zur Navigation springen

Neue Stelle : Lister Pastor bald an der Seite des Bischofs

vom

Wolfgang Pittkowski folgt im Februar seiner Ehefrau Christiana und geht als Pressereferent nach Schleswig. Am 18. Januar wird er offiziell verabschiedet.

List | Jetzt ist es amtlich. Lists Pastor Wolfgang Pittkowski folgt zum 1. Februar nächsten Jahres seiner Frau Christiana nach Schleswig. Während sie dort bereits seit einem Monat als Gemeindepastorin am Dom tätig ist, wird er seinen neuen Wirkungskreis an der Seite von Bischof Gerhard Ulrich finden, der am Sonnabend im Schleswiger Dom in sein Amt eingeführt wird.

Die Hälfte seiner Arbeitszeit wird sich Pittkowski der Aufgabe als Pressereferent des Bischofs widmen, in der anderen Hälfte am evangelischen Regionalzentrum in Breklum Öffentlichkeitsarbeit für die Westküste betreiben. Dieser Tätigkeit ist er bisher schon neben seinem Amt in List nachgegangen. Bevor Wolfgang Pittkowski am 18. Januar offiziell verabschiedet wird, will er Sonntag, 9. November, mit der Gemeinde erst einmal das 15-jährige Dienstjubiläum in List feiern (siehe unten).

Das seit 1993 vom Ehepaar Pittkowski geführte Lister Pastorat soll nicht lange verwaist bleiben. Die Stelle wird in Kürze neu ausgeschrieben und soll so bald wie möglich wieder besetzt werden - wie bisher mit einem Tätigkeitsanteil von 75 Prozent in der Gemeinde und von 25 Prozent beim Kirchenkreis.
Versammlung der Kirchengemeinde
Am kommenden Sonntag, 9. November, findet in der St.-Jürgen-Kirche im Anschluss an den Gottesdienst ab 11 Uhr die Gemeindeversammlung der Kirchengemeinde List statt, bei der die Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl vorgestellt werden: Elke Bürger, Maike Diedrichsen, Rita Hansen, Dierk Hinrichsen, Norbert Meyer-Hartmann, Ingelore Oellerking, Iris Ramm, Saskia van Waalwijk van Doorn und Thomas
Watzl. Außerdem informiert der Kirchenvorstand über die geplante Neubesetzung der Lister Pfarrstelle ab Februar 2009. Für das leibliche
Wohl wird gesorgt sein: Nach der Gemeindeversammlung lädt Pastor Wolfgang Pittkowski aus Anlass seines 15-jährigen Dienstjubiläums in List zu einem Teller Gulaschsuppe ein.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2008 | 09:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen