zur Navigation springen

Leistungsschau und Kontaktbörse der Sylter Gastro-Branche

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Zum fünften Mal präsentiert sich die Sylt Gastro Messe am Sonntag und Montag (16. und 17. Februar) als Leistungsschau der Sylter Hotellerie und Gastronomie und ihrer Partner. Rund 70 Aussteller warten im Congress-Centrum Sylt auf das Fachpublikum von der Insel und dem Festland. „Die Messe ist keine reine Verkaufsveranstaltung, sie gilt vielmehr als Netzwerktreffen der Branche“, betont Raphael Ipsen, der die Messe 2010 ins Leben rief.

Zu den Schwerpunkten in diesem Jahr gehören neben den stündlich kostenlosen Fachseminaren sowie der Präsentation von 25 Winzern und Weingütern etliche regionale Lebensmittelproduzenten unter den Dachmarken „Natürlich Sylt“ und „Feinheimisch“. Ein Trend, dem die Gastro-Messe auch in ihrem für jedermann zugänglichen Rahmenprogramm Rechnung trägt. Bereits am Freitag, 14. Februar, lädt der erste Genusspfad „Natürlich Sylt“ dazu ein, von 18 bis 22.30 Uhr in fünf Westerländer Restaurants frisch zubereitete regionale Köstlichkeiten zu genießen. „Wer es nicht schon ist, wird spätestens dort zum Insel-Liebhaber“, verspricht Raphael Ipsen.

Die neu gestalteten Webseite www.sylt-gastro-messe.de bietet alle Informationen rund um die Messe – vom interaktiven Standplan mit allen Ausstellern über die Probenliste der Winzer und Weingüter und den Messekatalog bis zum öffentlichen Rahmenprogramm. Online gibt es auch die kostenlosen Eintrittskarten für Fachbesucher sowie Tickets (85 Euro pro Person) für den Genusspfad.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Feb.2014 | 15:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen