Veranstaltungen auf Sylt : Kulturhaus Sylt: „Bei uns hat Kultur Hochsaison“

Die Metal-Punk-Ladies von Clara Bow werden es zu Halloween richtig krachen lassen
1 von 5
Die Metal-Punk-Ladies von Clara Bow werden es zu Halloween richtig krachen lassen

Eine erste Programmvorschau des Keitumer Kulturprogramms: Im Friesensaal geben sich diesen Sommer Schauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten und zahlreiche Musiker die Klinke in die Hand.

23-62765520_23-66131881_1417185228.JPG von
05. Juni 2015, 05:30 Uhr

Das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder des Vereins Kulturhaus Sylt geht dieses Jahr in die vierte Saison. Erneut ist es der Vorsitzenden Birgit Damer und ihren Mitstreitern gelungen, ein attraktives und auch alternatives Unterhaltungsprogramm für die kommenden Monate zusammenzustellen. Im Keitumer Friesensaal und teilweise open air treten wieder zahlreiche Musiker unterschiedlichster Stilrichtungen von Klassik über Chanson bis Heavy Metal auf, lesen Schriftsteller aus ihren neusten Werken und präsentieren Comedians ihre schrägen Shows. Hier ein Überblick der Veranstaltungen bis Ende August.

Freitag, 17. Juli, 19.30 Uhr – Lesung „Alles wird hell“ mit Julia Jessen

Eine berührende Familiengeschichte und ein unkonventionelles Leben, erzählt aus verschiedenen Zeitperspektiven. Das Romandebüt der Schauspielerin Julia Jessen, die aus Fernsehproduktionen wie „Küstenwache“ oder „Notruf Hafenkante“ bekannt ist. Bei schönem Wetter findet die Lesung im Freien statt.


Sonnabend & Sonntag, 18/ 19. Juli, jeweils 19 Uhr – Open-Air-Konzert mit Tess Wiley & Dirk Darmstädter

Beim Sommerfest der Uwe-Jens-Lornsen-Apotheke am Tipkenhoog sind am 18. Juli die Singer/Songwriterin Tess Wiley und am 19. Juli ihr Kollege Dirk Darmstädter zu Gast bei René Dörr, dem Erfinder der Sylter Wohnzimmerkonzerte und Mitbegründer des Kulturhaus-Vereins. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Friesensaal statt. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 24. Juli, 20 Uhr – Konzert „Paris la nuit“ mit Ina Karian & Band

Ina Karian singt eigene Kompositionen sowie Chansons von Edith Piaf bis Charles Aznavour – ein Abend voller Temperament und Lebensfreude mit einer Prise Flamenco und einem Schuss Musette.

Donnerstag, 30. Juli, 20 Uhr – Konzert Kammermusikfest Sylt

Das Abschlusskonzert des Kammermusikfests Sylt 2015 steht dieses Jahr unter dem Motto „Ostwind“.


Sonnabend, 1. August, 20 Uhr – Konzert mit Olga Scheps

Die preisgekrönte Klaviervirtuosin Olga Scheps lässt im Friesensaal Tschaikowskis „Jahreszeiten“ sowie Werke von Chopin erklingen.


Sonntag, 2. August, 20 Uhr – Lesung „Erfahren, woher wir kommen“

Der Kulturredakteur Hanjo Kesting und der Schauspieler Siegfried W. Kernen widmen den Abend dem ältesten Buch der Menschheit, dem Gilgamesh-Epos. Veranstalter sind die Söl’ring Foriining und der neu gegründete Freundeskreis der Söl’ring Museen.

Freitag, 14. August, 20 Uhr – Lesung „Das Leben ist (k)eine Kunst“ mit Wladimir Kaminer

Was ist Kunst und was kann weg? Mit subversivem Humor stellt der russisch-deutsche Kultautor aus Berlin die Welt der Kunst in Frage. Sicherlich eine der heitersten Buchpremiere der Saison ...


Freitag, 21. August, 20 Uhr – Lesung mit Gregor Eisenhauer

Denken Sie nach, bevor es zu spät ist! Der Philosoph und Nachrufschreiber des Berliner Tagesspiegels liest aus seinem Bestseller „Die 10 wichtigsten Fragen des Lebens – in aller Kürze beantwortet“.


Freitag, 28. August, 20 Uhr – Lesung „Wind aus West mit starken Böen“ mit Dora Heldt

Was passiert, wenn man mit Ende 40 den Mann trifft, der mit Anfang 20 die große Liebe war? Im neuen Roman von Dora Heldt, der auch bald verfilmt werden soll, steckt wieder ganz viel Nordseeluft und Inselatmosphäre.

Weiter geht das Programm des Kulturhauses Sylt im September mit schrägen Shanties aus der Hansestadt: Die vier Vollblutmusiker von „Tante Polly“ mixen den Swing der 30er mit jazzigen Grooves von heute. Beim 3. Festival stehen Mantren, Moves und Live-Musik auf dem Programm. Unter dem Motto „Yoga meets Music“ gibt es Aerial-Yoga-Workshops, 5-Rhythmen-Tanz und ein Konzert mit Janin Devi. Extra-Programm und Anmeldung unter www.yoga-sylt.com.

Der südafrikanische Pianist Mark Spence stellt im Oktober seine musikalische Reise zum Tag der deutschen Einheit vor. Ein festliches Konzert mit Werken von Beethoven bis Liszt. Auch die Musik der Klezmeyers ist weit gereist – die drei Berliner Instrumentalisten verbinden Klezmer mit Flamenco, Tango, Jazz und arabischen Rhythmen. Moderner Klezmer auf höchstem Niveau. Ebenfalls im Oktober: „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“. Wer sagt, dass man vor Gericht nichts zu lachen hat? Werner Koczwara hat eine neue Gattung geschaffen, das Justiz-Kabarett – aktuelle Urteile garniert mit heiteren Paragrafen.

Und zum Abschluss der Kultur-Saison wird es laut: zur 3. Sylter Metal-Festival an Halloween bringt die deutsch-finnische Band Kultasiipi Polka-Punk und Folk-Metal auf die Insel – mit dabei: die Sylter Frontfrau und ehemalige Henner-Krogh-Preisträgerin Katharina Strohmeier. Special Guests des Abends sind die Hamburger Metal-Punk-Ladies Clara Bow.

Eintrittskarten für sämtliche Veranstaltungen im Kulturhaus Sylt, Friesensaal Keitum, Am Tipkenhoog 14a, gibt es bei allen Vorverkaufsstellen des Insel Sylt Tourismus Service (ISTS) oder über die Webseite des Vereins www.kulturhaus-sylt.de, Restkarten sind zu Aufpreisen auch an der Abendkasse erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen