zur Navigation springen

Keitumer Friesensaal : Kulturhaus sucht dringend Sponsoren

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Unternehmen der Insel können Veranstaltungen unterstützen. Große Jubiläumsfeier im Keitumer Friesensaal am 23. April.

Neue Wege geht das Kulturhaus Sylt im fünften Jahr seines Bestehens: Die Vorsitzende Birgit Damer präsentierte am Montag einen Acht-Punkte-Plan, mit dem die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder verbessert und auch erleichtert sowie die Attraktivität und Außenwirkung des Vereins weiter erhöht werden soll. Im Zentrum der Veränderungen steht die intensive Suche nach Unterstützern für die Veranstaltungen im Keitumer Friesensaal. „Wir brauchen dringend Kultursponsoren. Das ist der größte Auftrag an uns alle im Vorstand für 2016“, sagte Birgit Damer. Als Grund wies sie unter anderem auf die hohen Kosten für die An- und Abreise sowie für die Unterbringung von Künstlern auf der Insel hin – und natürlich müssten auch angemessene Gagen gezahlt werden.

Die erste Vorsitzende richtet ihren Appell vor allem an Sylter Unternehmen, die zum Beispiel einzelne Veranstaltungen unterstützen möchten, damit einen Beitrag zur kulturellen Vielfalt leisten und außerdem Werbung für sich selbst machen könnten. Konkret nannte Birgit Damer einige Events, von denen sie sich erhofft, dass sie schon bald gesponsert würden. „Am 12. April ist zum Beispiel Manuel Bellone mit Acoustic Country Folk aus Palermo zu Gast. Dazu würde doch prima ein italienisches Restaurant oder eine Boutique mit italienischer Mode passen.“ Zwei Wochen später kommt die Band Dota mit ihrem Programm „Kleingeldprinzessin“ nach Keitum: „Na, das schreit ja geradezu nach einer Kooperation mit einer Bank oder Sparkasse“, so Birgit Damer. Und Anfang Juli zur „Hafennacht“ mit maritimen Liedern und Chansons wünscht sie sich ein Sponsoring von der Reederei Adler-Schiffe oder der Syltfähre. „Wir nehmen gerne alles: Geld, aber ebenso Sachleistungen“, sagt die Vereinsvorsitzende. „Hotels oder Appartementvermieter könnten uns mit Übernachtungmöglichkeiten für Künstler unterstützen.“ Als Gegenleistung würde das Kulturhaus den Sponsoren zum Beispiel eine Platzierung auf seiner Webseite, auf Plakaten und anderen Werbemitteln anbieten. „Wir freuen uns über jeden Anruf, über jedes Angebot.“

Neu sind auch zwei Kooperationen mit Partnern von Insel: Das Bistro Reblaus hat die gesamte Gastronomie im Kulturhaus übernommen. „Thekenbetrieb, kleine Snacks aus der Küche oder sogar Service an den Tischen – das war im Ehrenamt einfach nicht mehr zu schaffen“, so Birgit Damer. Deshalb habe man dies in professionelle Hände gegeben. „Allerdings fällt damit auch die bisherige Quersubventionierung von Veranstaltungen über den Getränkeverkauf weg.“ Im Wenningstedter Strandrestaurant Wonnemeyer soll es künftig Auftritte von Künstlern aus dem Kulturhaus-Programm geben – quasi als „Pre- oder Aftershow on the Beach“.

Optisch überarbeitet wurden auch der Schriftzug und das Logo des Vereins: „Wir haben jetzt eine Abbildung des Friesensaals eingefügt“, erläutert die erste Vorsitzende. „Das erhöht unseren Wiedererkennungswert – besonders neue Besucher finden uns besser.“

Eines der Highlights im Programm 2016 ist eine große Jubiläumsfeier am 23. April. „Wir feiern 30 Jahre Friesensaal und fünf Jahre Verein, und der Heimatverein Söl’ring Foriining sein 110-jähriges Bestehen – also insgesamt 145 Jahre Engagement für Kultur auf Sylt“, freut sich Birgit Damer. Bei freiem Eintritt wird das traditionelle Theaterstück zum Abschluss der Sölring-Winterkurse aufgeführt. Außerdem es gibt Konzerte mit den Roten Nasen sowie mit Sängerin Synje Norland, die – ebenfalls neu – als Beisitzerin den Verein mit ihren guten Kontakten in die norddeutsche Musikszene unterstützt.


Das komplette Veranstaltungsprogramm für 2016 und alle Kontaktdaten finden Interessierte auf www.kulturhaus-sylt.de .

zur Startseite

von
erstellt am 31.Mär.2016 | 06:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen