Sylter Genusspfad : Kulinarische Wanderung endet erstmalig im Miramar

Aus der Küche der Seekiste kommt ein Ragout mit Sylter Miesmuscheln
Foto:
1 von 2
Aus der Küche der Seekiste kommt ein Ragout mit Sylter Miesmuscheln

Der Countdown läuft: Am Freitag um 17.30 Uhr fällt der Startschuss zum Genusspfad „Natürlich Sylt“ 2015.

Julia Nieß von
12. Februar 2015, 05:17 Uhr

Wer am morgigen Freitagabend im Miramar ankommt, hat es nach fünf Stunden auf dem diesjährigen Genusspfad Sylt endlich geschafft, kann es sich in der Bar bequem machen und seine müden Füße zum Ausruhen hochlegen. Denn zum ersten Mal endet die kulinarische Wanderung durch Westerland dieses Jahr in dem traditionsreichen Hotel an der Westerländer Promenade. Ab 22.30 Uhr treffen sich dort die Gäste zu einem gemeinsamen Abschluss mit den Inhabern, Köchen und Mitarbeitern aller teilnehmenden Restaurants. An der Dessertstation in der Miramar-Bar verlocken ein Sanddorn-Sorbet und ein Sylter Schokoladenmousse im Cup zum süßen Ausklingen-Lassen des Genusspfades. Außerdem bieten die Gastgeber verschiedene Darboven-Kaffeespezialitäten und als Digestif den in Deutschland destillierten und abgefüllten Tonka-Gin an.

Viele Genuss-Wanderer werden dann noch einmal ihre kulinarischen Erlebnisse der vergangenen Stunden Revue passieren lassen – darunter sicher zwei außergewöhnliche Gerichte, die in der „Seekiste“ serviert werden: eine kross gebratene Meeräsche auf Kartoffel-Muschel-Ragout und ein konfierter Schweinebauch mit Rauchfond und Senfkohl. Wie die anderen teilnehmenden Gastgeber setzt auch der Küchenchef des Restaurants in der Käpt’n-Christiansen-Straße dabei auf regionale Produkte. Die Sylter Miesmuscheln kommen natürlich aus Hörnum, die Kartoffeln vom Bauernhof Hoffmann in Morsum, der Schweinebauch vom Kai Petersens Gänsehof in Keitum und die seltenen Gemüsesorten Senfkohl und Mangold vom einzigen Biobauernhof der Insel, dem Erdbeerparadies in Braderup.

Der Ticketpreis zur Teilnahme am Genusspfad „Natürlich Sylt“ 2015 beträgt 85 Euro pro Person, inbegriffen sind alle angebotenen kulinarischen Spezialitäten sowie Probiermöglichkeiten der korrespondierenden Getränke und ein Aperitif.

Karten gibt es im sh:z medienhaus Sylt in der Andreas-Dirks-Straße 14 in Westerland, bei Ipsen-Getränke in der Keitumer Landstraße 32 in Tinnum sowie in allen teilnehmenden Betrieben. Das sind die Westerländer Restaurants Ebbe & Food, Ivo & Co, Web Christel, Die Seekiste, Alte Friesenstube und das Hotel Miramar.

Weitere Informationen zum Genusspfad Sylt 2015 gibt es im Internet unter www.genusspfad-sylt.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen