zur Navigation springen

Küstenschutzführungen am Erlebniszentrum Naturgewalten

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

List | Vielen Gästen sind die Küstenschutzmaßnahmen, die derzeit zusammen mit der Erhöhung des Mövenbergdeiches am Erlebniszentrum Naturgewalten durchgeführt werden, ein Dorn in Auge. Ohne die Hintergründe zu kennen, beschweren sie sich darüber, dass die "Zweige" der Sandfangzäune ihnen die Sicht auf das Watt versperren. Deshalb will Matthias Strasser vom Erlebniszentrum für Aufklärung sorgen: "Wir wollen Führungen veranstalten, in denen wir den Gästen die Sandfangzäune und Sandaufspülungen zeigen und erklären." Am Anfang jeder Führung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, einen Blick von der Dachterasse des Erlebniszentrums zu werfen. "Von dort kann man einen guten Überblick über die Küstenschutzmaßnahmen bekommen", erklärt Matthias Strasser. Mehr zu den Küstenschutzmaßnahmen lesen Sie in der kommenden Woche in der Sylter Rundschau.

Die ersten beiden Führungen starten am Montag, 20. Mai und Freitag, 24. Mai jeweils um 17 Uhr vom Erlebniszentrum aus. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter Tel. 83 61 90 wird erbeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen