Hotel Windrose Sylt : Kommunalaufsicht muss erneut entscheiden: Waren Wenningstedter Politiker befangen?

Nils_01.jpg von 11. Februar 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Die Neubaupläne für das Hotel Windrose wären durch die geänderten Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat gefährdet. Visualisierung: Paribus
Die Neubaupläne für das Hotel Windrose wären durch die geänderten Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat gefährdet. Visualisierung: Paribus

Die Erneuerung des Hotels Windrose stockt. Erneut muss der Kreis prüfen, ob Politiker in der Abstimmung befangen waren.

Sylt | Wie geht es weiter mit den Erneuerungsplänen des Hotels Windrose in Wenningstedt? Diese Frage stellen sich zurzeit viele Sylter. Aktuell stockt das Vorhaben. Ein Knackpunkt ist nach wie vor die Frage nach der Befangenheit von Wenningstedter Kommunalpolitikern bei einer Abstimmung zum Vorhaben im vergangenen Jahr. Weiterlesen: Hotel Windrose: Wenningste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen