Mit dem Zug nach Sylt : Kommt bald die FFP2-Maskenpflicht in der Marschbahn?

Nils_01.jpg von 18. Januar 2021, 13:26 Uhr

shz+ Logo
Volle Züge sind bei der Marschbahn auch in Corona-Zeiten gang und gäbe.

Volle Züge sind bei der Marschbahn auch in Corona-Zeiten gang und gäbe.

Volle Züge gehören für Sylt-Pendler zum Alltag und das trotz Corona. Das Infektionsrisiko soll gesenkt werden. Aber wie?

Sylt | Bundesweit wird derzeit diskutiert, inwieweit volle Busse und Bahnen zur Verbreitung des Corona-Virus beitragen. Prall gefüllte Waggons erleben die rund 4000 Syltpendler fast jeden Tag. Jetzt prüft die Deutsche Bahn offenbar, ob in ihren Zügen FFP2-Maske...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen