zur Navigation springen

Schützen : Königspaar von der Nachbarinsel zu Besuch auf Sylt

vom

Westerländer Schützen empfangen Königin Anne Boisen und König Alfred Ryzcek von Föhr.

Auch nach dem 125. Jubeljahr der Westerländer Schützen hatten Vorsitzender Gerd Menke und seine muntere Truppe am Wochenende wieder Besonderheiten zu bieten: Ob es die Mitglieder Claudia Lehr und Stefan Petersen waren, die Freitag geheiratet hatten und sich beim Antreten in ihrem Traugewand einreihten, oder das neue Schützenpaar selbst: Königin Anne Boisen und König Alfred Ryzcek kommen nicht nur von Föhr, sondern sind zudem verheiratet. Der Umzug dauerte diesmal eine Stunde länger, wohl auch, weil sich der neue Hauptmann Stefan Sacher ein wenig Zeit ließ. Zum Ausklang schauten sich die Schützen im Schützenhaus den EM-Sieg der deutschen Kicker an. Unser Foto zeigt Kronprinzessin Tine Kubocz, Kronprinz Stefan Petersen, Königin Anne Boisen, König Alfred Ryczek, Prinzessin Regula Meißner und Prinz Jochen Pförtner (von links).

Der Westerländer Schützenverein von 1890

Der Verein wurde am 21. Januar 1890 gegründet und verbindet die Tradition mit dem modernen Sportschießen. Männer, Frauen und Jugendliche können in unterschiedlichen Disziplinen trainieren.Jeden Montag und Donnerstag ab 20 Uhr haben Sie die Gelegenheit, die Mitglieder persönlich kennenzulernen und das Sportschießen auszuprobieren. Auch Sylt-Urlauber sind willkommen. Im Verein können sowohl Sportschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, dem Kleinkalibergewehr, der Kleinkaliberpistole und der Großkaliberpistole für Männer, Frauen und Jugendliche nach den Regeln des Norddeutschen Schützenbundes (NDSB) und des Deutschen Schützenbundes (DSB) betrieben werden.
 

 
zur Startseite

von
erstellt am 14.Jun.2016 | 10:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen