zur Navigation springen

Brandenburger Strand : Kitesurfer starten auf Sylt mit neuem Programm

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Ab dem 30. Juni wird der Brandenburgerstrand zur Showbühne für Kitesurfer und ihre Tricks.

shz.de von
erstellt am 11.Jun.2015 | 05:42 Uhr

In drei Wochen ist es soweit: Am 30. Juni startet die 13. Auflage des Kitesurf Cups Sylt. Bis Sonntag, 5. Juli, bietet der Strand von Westerland wieder die einzigartige Kulisse für spektakuläre Kitesurf-Action und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das sportliche Highlight stellt in diesem Jahr der erstmals ausgetragene „Kite Contest“ im Rahmen der Global Team Kite Challenge dar: Zwölf Teams mit je zwei Fahrern und einer Fahrerin kämpfen im direkten Vergleich in den Disziplinen Big Air, Best Trick und Team Slalom um ein Preisgeld in Höhe von 10  000 Euro.

Es haben sich neben mehreren deutschen mit der „Equipe Francaise“ und dem „Team Austria“ zwei internationale Teams gemeldet. Hinzu kommen weitere Local Teams der Insel Sylt, die bis zum Event finalisiert werden. Zu schlagen gilt es die aus Hamburg stammende und in Brasilien lebende Kitesurf-Legende Toby Bräuer. Mit einer Trickdefinition von mehr als 600 Tricks zählt er zu den größten Athleten seines Sports und ist als „Mr. Airtime“ berüchtigt dafür, dass er selbst bei starkem Wind immer mit großem Kite aufs Wasser geht.
„Mit dem Wettkampfmodus Team gegen Team, Semifinals und Finale wollen wir allen Athleten, Zuschauern und Medien möglichst viel Sport und eine tolle Show bieten. Dabei stehen kurze, spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe klar im Vordergrund. In unserer ‚Boxengasse‘, wo jedes Team seinen eigenen Bereich hat, entsteht zudem auch an Land echte Rennatmosphäre“, betont Thilo Trefz, Brand Guides Geschäftsführer und Organisator des Kitesurf Cups Sylt.

Das Rahmenprogramm des Kitesurf Cups Sylt 2015 wurde in mehreren Punkten erweitert. Eine Neuerung kommt den kleinsten Besuchern zugute: In Kooperation mit dem Insel Sylt Tourismus-Service bietet die Villa Kunterbunt von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches und zum Surfen passendes Betreuungsprogramm für Kinder von drei bis 13 Jahren. Neben den Thementagen „Surfer Kids“ (04.07.) und „Beach Boys & Beach Girls“ (05.07.) findet unter anderem eine große Bastelaktion mit dem Motto „Wir basteln einen Drachen“ statt. Die schönsten Drachen werden am Donnerstag, 2. Juli, offiziell prämiert. „Der Kitesurf Cup Sylt soll neben der sportlichen Challenge eine Veranstaltung für die ganze Familie sein. Damit wollen wir zeigen, dass auch die Kleinsten auf Sylt und beim Kitesurf Cup bestens aufgehoben sind, während die Eltern in Ruhe das Event verfolgen können“, sagt Thilo Trefz. Alle Informationen zum Angebot der Villa Kunterbunt beim Kitesurf Cup Sylt auf www.insel-sylt.de/villa-kunterbunt.html.

Ebenfalls neu im Rahmenprogramm des Kitesurf Cups Sylt 2015 ist der Beach Clean Up. Am Mittwoch, 1. Juli, wird zwischen 16 und 18 Uhr Müll vom Strand gesammelt und fachgerecht entsorgt (wir berichteten).

Freitag- und Sonnabendabend stehen beim Kitesurf Cup Sylt 2015 ganz im Zeichen des gepflegten Entertainments. Am Freitag, 3. Juni, spielt der aufstrebende Hamburger Singer & Songwriter Leroy Jönsson, begleitet von Schlagzeuger Duane Alexander Reger, ab 19 Uhr ein Live-Konzert direkt am Strand. Wer will, kann den Abend dann bei der After-Show Party im „American Bistro Sylt“ ausklingen lassen. Sonnabend (4. Juli) geht es dann ab 21 Uhr bei der Neuauflage der Spielbank Sylt Poker Night um das beste Blatt und die besten Nerven: 14 Teilnehmer des Kitesurf Cups bluffen gegen sechs Gäste um die begehrte Trophäe.

Auf www.kitesurfcup-sylt.de/programm/spielbank-sylt-poker-night können sich Interessierte noch um zwei der sechs Plätze bewerben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen