Westerland auf Sylt : Kitesurf-Cup 2016: Wenn die besten zum Fliegen abheben

Sportliches Spektakel am Strand: Noch bis Sonntag zeigen die Aktiven beim Kitesurf Cup auf Sylt ihr Können.

shz.de von
29. Juni 2016, 19:54 Uhr

Westerland | Beim Kitesurf-Cup – der vom 28. Juni bis 3. Juli vor Sylt stattfindet – starten die Teilnehmer seit Mittwoch zu ihren ersten Wettkämpfen. In unterschiedlichen Disziplinen geht es dabei um Preisgelder von 10.000 Euro. Rund um die Wettkämpfe in Westerland, die jeweils um 10 Uhr beginnen, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Insgesamt erwartet die Insel rund 100.000 Besucher.

Reporterin Moni Roth war vor Ort:

Bei durchschnittlich Windstärke 4 aus vorwiegend südwestlicher Richtung herrschten am Nachmittag zeitweise gute Bedingungen, so dass die ersten Wettkampfläufe vor dem Westerländer Strand absolviert werden konnten. 

Kiten ist allerdings nicht überall erlaubt. shz.de zeigt auf einer interaktiven Karte, wo der Sport ausgeübt werden darf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen