zur Navigation springen
Sylter Rundschau

24. November 2017 | 10:36 Uhr

Kay Johannsen spielt beim Mittwochskonzert

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Keitum | Mit einem großen Orgelabend stellt sich beim Mittwochskonzert am 29. Mai um 20.15 Uhr Kay Johannsen dem Publikum in St. Severin vor. Der Dirigent, Organist und Komponist Johannsen ist Stiftskantor und Kirchenmusikdirektor an der Stuttgarter Stiftskirche. Kay Johannsen ist Spezialist für die Musik von Johann Sebastian Bach und hat 1997 und 2007 jeweils dessen Orgel-Gesamtwerk aufgeführt. Bekannt ist er auch für seine Interpretationen der deutschen und französischen Romantik und für seine Improvisationskunst. Diese Schwerpunkte seiner Arbeit spiegeln sich auch im Programm seines Sylter Konzertes. Zu Beginn stehen Präludium und Fuge op. 37 Nr. 1 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Anschließend spielt Kay Johannsen die Orgelsonate V C-Dur BWV 529 von Johann Sebastian Bach. Mit der Symphonie Romane op. 73 von Charles Marie Widor folgt eine Orgelsymphonie der französischen Romantik. Den Abschluss bildet eine Improvisation. Der Insel Sylt Tourismus-Service macht Film- und Fotoaufnahmen in der Kirche, es kann zu Beeinträchtigungen kommen, möglicherweise sind Besucher auf den Aufnahmen zu erkennen.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen