Keitumer Kulturhaus : Kaminer, von Kürthy und viele Konzerte

Auftakt zum Keitumer Lesesommer im Kulturhaus Sylt – Birgit Damer, Vereinsvorsitzende (links), mit der Autorin Gisa Pauly und Rolf Klaumann, Badebuchhandlung Westerland, der die Veranstaltungsreihe mit Buchverkäufen begleitet.
Auftakt zum Keitumer Lesesommer im Kulturhaus Sylt – Birgit Damer, Vereinsvorsitzende (links), mit der Autorin Gisa Pauly und Rolf Klaumann, Badebuchhandlung Westerland, der die Veranstaltungsreihe mit Buchverkäufen begleitet.

Unterhaltsame Lesungen, anspruchsvolle Konzerte: Das Keitumer Kulturhaus präsentiert diesen Sommer ein umfangreiches Abendprogramm.

shz.de von
13. Juni 2014, 06:00 Uhr

Lesungen bekannter Autoren und ein vielseitiges Konzertprogramm bietet das diesjährige Sommerprogramm des Keitumer Kulturhauses im Friesensaal.


Lesungen


Ein wichtiger Bestandteil der Kulturhaus-Saison ist der Keitumer Lesesommer, bei dem unter anderem Bücher vorgestellt werden, die auf Sylt spielen. So werden Janne Mommsen und die Krimiautorin Eva Ehley am 11. und 19. Juli aus ihren neuesten Werken vorlesen. Auch interessant: Die Ladies-Night am 31. Juli mit Dora Heldt und der NDR-Moderatorin Annouk Schollähn – „die Läster-Schwestern werden aus dem Nähkästchen plaudern“, versprechen die Veranstalter.

In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Brigitte wird die Lesungen von Till Raether präsentiert, der am 15. August aus seinem Kreuzfahrt-Krimi „Treibland“ liest. Am 22. August folgt dann eine szenische Lesung der Kolumnistin Ildikó von Kürthy und dem RBB-Talkmaster Jörg Thadeusz. Zum Abschluss des Lesesommers wird am 26. August der russische Autor Wladimir Kaminer sein neues Buch „Coole Eltern leben länger“ vorstellen.


Klassik


Für Freunde der klassischen Musik, findet am 1. August das Abschlusskonzert des Kammermusikfestes Sylt im Friesensaal statt. Es folgt am 28. September ein Abend mit dem Pianisten Andreas Loh. Er spielt poetische Eigenkompositionen im Stil Ludovico Einaudis und ist zugleich Dozent unseres Yogafestivals. Ein Wiedersehen mit Justus Frantz gibt es am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, wenn er zu seinem Chopin-Abend einlädt.


Weitere Konzerte


Für gute Laune sorgen am 8. August die Country-Lady Gal Holiday & the Honky Tonk Revue aus New Orleans mit Rockabilly und Line Dance und am 5. September die Hamburger Kult-Band Tante Polly, die ihre schrägen Seemannslieder gerne im Kostüm der zwanziger Jahre vortragen.

Auf ein Highlight freuen sich die Veranstalter ganz besonders: Auf das Konzert mit dem weltberühmten Pasadena Roof Orchestra (Happy Feet, das am 29. Juli während seiner Europa Tournee Station auch auf Sylt macht (www.pasadena.co.uk).


Partys


Zwei Partys sind für Insulaner und ihre Gäste geplant: die Benefiz-Party des Surf Club Sylt am 30. August zugunsten eines eigenen Clubhauses und die Helloween-Metal-Night am 31. Oktober mit der Sylter Band T-Bone.



Eintrittskarten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen des Insel Sylt Tourismusservice (ISTS, Tel. 0 4651-99 80), Restkarten an der Abendkasse (zzgl. zwei Euro), oder über die Seite www.kulturhaus-sylt.de.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen