zur Navigation springen

Getroffen auf Sylt : Kai Ebel sucht Ruhe auf Sylt

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Der bekannte Formel-1-Moderator ist gerade auf der Insel. Und wen haben Sie getroffen? Die Sylter Rundschau freut sich über Bilder origineller Sylt-Begegnungen.

von
erstellt am 11.Aug.2015 | 05:30 Uhr

Die ersten Bilder zu unserem Wochen-Thema „Getroffen auf Sylt“ sind schon eingetrudelt. So wie diese Aufnahme von Kai Ebel. Den traf Sylt-Fotograf Georg Supanz gestern in Kampen.

Ebel genießt gerade seinen Urlaub auf Sylt, begleitet wird der bekannte Formel-1-Moderator von seiner Freundin, die auf der Insel dem Reitsport frönt. Ein- bis zweimal im Jahr besucht Ebel die Insel – mit der hiesigen frischen Luft und den „netten Leuten“ könne er sich besonders gut erholen, erklärte der Kultreporter mit dem extravaganten Kleidungsstil dem Society-Fotografen.

Und wen haben Sie auf Sylt getroffen? Die Sylter Rundschau freut sich über Bilder origineller Sylt-Begegnungen – egal, ob es ein Treffen mit einem Promi, einem interessanten Menschen oder einem lang vermissten Studienfreund ist. Schicken Sie Ihre Bilder mit ein paar erklärenden Zeilen an redaktion.sylt@shz.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen