zur Navigation springen

26. Henner-Krogh-Preis : Johannes Oerding singt und votet

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Am 22. März steigt die 26. Ausgabe des legendären Wettbewerbs für Sylter Nachwuchsmusiker. Mit dabei ist Johannes Oerding – allerdings nicht als Teilnehmer, sondern als Jurymitglied und Special Guest.

In einem Monat zeigt sich Sylt wieder von seiner musikalischen Seite. Am 22. März steigt im CCS die 26. Ausgabe des legendären Henner-Krogh-Förderpreises. Wer dabei sein will, wenn die besten Nachwuchsbands und -musiker auf der Bühne stehen, der kann sich ab dem 3. März (14 Uhr) Tickets sichern. Die Jury bekommt in diesem Jahr prominente Verstärkung: Der Hamburger Sänger Johannes Oerding wird nicht nur bei der Preisvergabe mitreden, sondern auch im Rahmenprogramm auftreten. Für den Wettbewerb zugelassen sind folgende Solisten oder Bands: Nepahama, Nexttrack, No Tobacco Stories, Qube & Keen, Rabea Reiber, Smear Jam Bread, T-Bone , The Recurrence, Ute Meyer. Die Musikrichtungen reichen von Pop, R & B und Rock über Hip Hop/Rap, Hardrock/Metal und Grunge-Rock, bis Acapella.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Feb.2014 | 10:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen