zur Navigation springen

Sylter Baustellen : Jetzt geht’s los mit den Straßensperrungen

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Erneuerung: Zur Zeit ist die Straße am Westerländer Campingplatz aufgrund von Bauarbeiten voll gesperrt. Ab dem 18. März soll der Weg wieder frei befahrbar sein.

shz.de von
erstellt am 09.Mär.2016 | 06:03 Uhr

Kein Durchkommen für Autofahrer: Aufgrund der Sanierung einer Wasserleitung unter der Straße durch die Energieversorgung Sylt (EVS) bleibt die Rantumer Straße in Westerland zwischen Campingplatz und der Kreuzung Lorenz-de-Hahn-Straße/Landesstraße 24 (L24) noch bis voraussichtlich 18. März voll gesperrt (siehe Foto). „Das ist der letzte Abschnitt einer Baumaßnahme, die wir im vergangenen Jahr begonnen haben“, weiß Christina Hamer von der EVS.

Nicht nur diese Baustelle wird den Sylter Autofahrern in der kommenden Zeit Einschränkungen im Verkehr bescheren, denn die „Operation an Sylts Hauptschlagader“, der L24 zwischen Westerland und Rantum, steht kurz bevor: Am kommenden Montag, 14. März, beginnen die Vorarbeiten für die geplante Deckenerneuerung der Fahrbahn.

Im Westerländer Teilstück der Schnellstraße zwischen Fischerweg und Halemdüür wird die Fahrbahn als erstes erneuert, heißt es vom Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr.

Zur Herstellung einer geeigneten Unterlage wird die Fahrbahn dabei um etwa fünf bis sechs Zentimeter abgefräst. Daraufhin erhält sie einen neuen Asphaltaufbau, der aus drei zusätzlichen Asphaltschichten besteht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen