Ingo Appelt predigt als Glaubensstifter im Meerkabarett

Komiker Ingo Appelt  steht morgen im Meerkabarett auf der Bühne.  Foto: sr
Komiker Ingo Appelt steht morgen im Meerkabarett auf der Bühne. Foto: sr

Avatar_shz von
20. Juli 2013, 04:59 Uhr

Rantum | Ingo Appelt ist wieder da. Frei nach dem Gebot "Liebe deine Nächste" predigt der ehemalige Comedyrüpel nun: Wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer: Frauen. Als selbst ernannter Glaubensstifter will Ingo Appelt morgen ab 20.15 Uhr auch die Besucher des Meerkabaretts von seiner Religion überzeugen.

Appelts Standpunkt: Wer immer noch glaubt, Gott habe nicht die Frau, sondern den Mann nach seinem Bilde geschaffen - der soll einmal genauer hinschauen. Mit der Routine eines Wanderpredigers will Appelt in seinem Programm "Göttinnen" aus allen Weltanschauungen das Beste für sein Publikum heraus holen: "Und wer dabei trotzdem keine Erleuchtung bekommt, der lässt sich eben einfach von meinem sündhaft teuren Glitzeranzug blenden. Ich verspreche: Nach nur einem Gemeindeabend fühlen sich alle wie wiedergeboren", sagt der Comedian. Ingo Appelts Rezept: "Betet die Frauen an, baut ihnen Denkmäler - und sagt zu allem nur noch ja! Und Amen." Info und Karten: "Göttinen", Ingo Appeltam Sonntag, 21. Juli, im Meerkabarett in Rantum. Karten ab 25 Euro über www.meerkabarett.de, an allen Sylter Vorverkaufsstellen und unter 04651 4711.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen