Immer ruhig Blut

von
21. Juli 2015, 14:08 Uhr

Ich bin ein sehr ruhiger Mensch – aus dem Konzept bringt mich so leicht eigentlich nichts und niemand. Unwissendes Gerede hingegen kann mich schon zur Weißglut treiben. Neulich saß ich am Strand und blickte verträumt aufs Meer. Als sich zwei Touristinnen zu mir auf die Bank setzten, ahnte ich zunächst nichts Böses. Das änderte sich schnell: Die Frauen begannen über den Unterschied zwischen Nord- und Ostsee zu sprechen. Grundsätzlich nicht verwerflich, bis auf den kleinen aber feinen Zusatz, dass sich die beiden Meere in den Augen der Damen in nichts unterschieden. Immer ruhig Blut dachte ich – hier musst du, als Küstenbewohner, aufklären. Und so beschrieb ich den beiden Neulingen ausführlich Flora und Fauna der beiden Salzgewässer. Am Ende gingen wir alle zufrieden auseinander.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen