zur Navigation springen

Ilse Winter: Auch mit 100 Jahren noch aktiv

vom

Die pensionierte Grund- und Hauptschullehrerin Ilse Winter feierte ihr rundes Wiegenfest gleich mit zwei Empfängen

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wenningstedt | 100 Jahre alt und weiterhin interessiert und aktiv - so kann man die pensionierte Grund- und Hauptschullehrerin Ilse Winter beschreiben, die gestern ihr rundes Wiegenfest feierte.

Gleich zwei Empfänge durfte die Vorsitzende des Heimbeirates im Wenningstedter Weg geben. Vormittags machten Vertreter der Gemeinde Sylt und der Loge Frisia zur Nordwacht ihre Aufwartung. Nachmittags kamen Verwandte, Freunde und Kollegen in das Künstlercafé der AWO Wohnpflege - nicht nur, um mit der rüstigen Jubilarin leckere Torte zu schmausen.

Ihre erste Lehrerstelle trat Ilse Winter als junge Frau im Taunus an. Während eines Sylturlaubs lernte sie ihren späteren Mann Reinhold Winter kennen, der an der Westerländer Mittelschule arbeitete. Ilse Winter lehrte dann an der Nicolaischule, wo sie bis zu ihrer Pensionierung blieb.

Während sich ihr Ehemann Reinhold unter anderem in der Frisia engagierte, war Ilse Winter lange Jahre in der Kichengemeinde tätig - auch in der Seniorenbetreuung.

Die ehemalige Lehrerin für Deutsch, Englisch und Religion führt heute ein ausgefülltes Leben in ihrem Appartement der Arbeiterwohlfahrt. Sie liest nach wie vor gern, geht häufig an die frische Luft und gönnt sich ab und zu mal eine Zigarette.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen