Hobbit

von
04. September 2013, 00:36 Uhr

Wer mich gut kennt, der weiß, dass ich auf meinen Spaziergängen auf der Promenade gerne eine Pfeife rauche. Während das Pfeiferauchen über lange Zeit als nicht besonders chic galt – was mich als Seemann natürlich nicht störte – scheint der alte Rotzekocher jetzt wieder in Mode zu kommen. Schuld daran bin leider nicht ich, sondern ein kleines, zwergenartiges Wesen mit großen Plattfüßen. Die Rede ist von dem Hobbit Bilbo Beutlin, der in J.R.R. Tolkiens Roman „der kleine Hobbit“ das erste Mal auftauchte und nun durch die Verfilmung des Buches noch berühmter geworden ist. Der kleine Held raucht bei jeder Gelegenheit seine Pfeife und keiner verübelt ihm das.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen