zur Navigation springen

Vertrauliche Beratung : Hilfe für Sylter Frauen in Not

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Ab sofort gibt es auf Sylt eine monatliche Anlaufstelle für Frauen in Konfliktsituationen. Die Beratung ist vertraulich, anonym und kostenfrei.

shz.de von
erstellt am 11.Jul.2017 | 05:19 Uhr

Frauen und Mädchen, die sich in Krisensituationen befinden, die häusliche oder sexuelle Gewalt erfahren oder andere Konflikte erleben und jemanden zum Reden brauchen, haben ab sofort eine Anlaufstelle in Westerland: Einmal im Monat bietet Lene Kuhlhoff in der Alten Post eine besondere Sprechstunde für Frauen in Not an.

Die Sozialarbeiterin arbeitet normalerweise bei der „Frauenberatung & Notruf Nordfriesland“ in Niebüll, einer Fachberatungsstelle für Frauen in Konfliktsituationen. Die Arbeitsschwerpunkte der Institution liegen in der Beratung und Begleitung von Mädchen und Frauen ab 16 Jahren bei der Bewältigung von Krisen wie unter anderem Trennungssituationen, Missbrauch, Gewalterfahrungen oder Trauer. Daneben können auch Angehörige, Unterstützerinnen oder Fachkräfte die Hilfe der Ansprechpartnerinnen in Anspruch nehmen.

Dieses spezielle Angebot können ab sofort auch Sylterinnen in Anspruch nehmen: Einmal im Monat bietet Kuhlhoff, die seit Januar 2016 in der Frauenarbeit beschäftigt ist, eine Außensprechstunde in der Alten Post in Westerland an – das nächste Mal am Montag, 21. August. Dort berät sie vertraulich, unbürokratisch, anonym und kostenlos Frauen, die ihre Hilfe brauchen.

„Der Bedarf an einer speziellen Beratungsstelle für Frauen auf der Insel ist groß“, weiß die 32-Jährige, „wir stehen ständig mit der Sylter Polizei und dem Jugendamt in engem Kontakt und bekommen dementsprechende Daten geliefert.“ Möglichkeiten, sich an jemanden vertrauensvoll zu wenden, gab es bislang auf der Insel nicht. „Das, was ich anbiete, basiert auf der sogenannten Komm-Struktur“, erklärt Kuhlhoff, „das heißt, dass die Frauen aktiv auf mich zu kommen müssen.“ Weggeschickt werde keine, betont sie. „Manchmal verweisen wir die Frauen allerdings an andere Stellen, bei denen wir sie besser betreut wissen“, erklärt sie.

Die Sprechstunde findet in der Alten Post, Stephanstr. 6a, in Westerland in den Räumlichkeiten der SWG - Fraktion im ersten Stock statt. Die nächsten Termine sind Montag, 21. August, von 10 bis 14 Uhr, Montag, 11. September, von 10 bis 14 Uhr. Weitere Termine werden regelmäßig in der Sylter Rundschau oder auf der Homepage der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Sylt, Andrea Dunker, unter www.gleichstellung-sylt.de veröffentlicht. Um vorheriger Terminvereinbarung unter 04661 – 942688 oder 0176 – 50195044 wird gebeten.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen