Sylter Bands : Heißer Rock in der Sonne

Unter Sylter Fans ein Begriff – die fünfköpfige Band „Bandless Bastards“. Fotos: Witt
1 von 2
Unter Sylter Fans ein Begriff – die fünfköpfige Band „Bandless Bastards“. Fotos: Witt

Bei der achten Auflage des Muschelrock-Openairs unterhielten drei Bands das Publikum vor der Musikmuschel

shz.de von
02. Juli 2018, 05:19 Uhr

Von Mariam Witt de Albuquerque

Mit seinen musikalischen Veranstaltungen sorgt der Verein Sylter Bands schon seit vielen Jahren für reichlich Lokalkolorit auf den kleinen und großen Bühnen der Insel. Die Musikmuschel an der Westerländer Strandpromenade zählt dabei zu den Highlights im Veranstaltungskalender des Vereins, kommt hier bei dem richtigen Wetter doch echtes Open-Air-Feeling auf.

Während der „Muschelrock“ im vergangenen Jahr wetterbedingt leider ausfallen musste, hatten die Sylter Bands in diesem Jahr deutlich mehr Glück: Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Besucher am Sonnabend nicht nur gute Musik genießen, sondern sich auch gleich noch ein paar Sonnenstunden gönnen. Über drei Stunden lang unterhielten die Bands des Abends ihre begeisterten Zuhörer und animierten den einen oder anderen auch dazu, das Tanzbein zu schwingen.

Den Anfang machten die „Bandless Bastards“, die unterdessen nicht mehr so richtig „bandless“ sind, dafür aber die Stimmung gleich zu Beginn ordentlich aufheizten. Die fünfköpfige Gruppe erfahrener Sylter Musiker dürfte den meisten Musikfans auf der Insel schon längst ein Begriff sein und zeigte in der Westerländer Musikmuschel erneut ihr Können. Nach ihrem Set aus Klassikern der Musikgeschichte räumten die „Bandless Bastards“ die Bühne für das Gastspiel der benachbarten Band „Watt’n’Pack“ aus Niebüll mit ihrer Mischung aus rockigen Evergreens und Songs mit Ohrwurmpotenzial.

Richtig laut wurde es dann mit „You’ll be mine“, die mit ihrem unverwechselbaren Synthie-Rock-Sound das Publikum und die Promenade in die Nacht begleiteten. Die jungen Sylter stellten klar, dass sie den diesjährigen Henner-Krogh-Förderpreis zu Recht gewonnen haben: Spätestens jetzt wurde vor der Bühne ausgiebig getanzt und gefeiert.

Mit dem achten Muschelrock konnte der Verein Sylter Bands wieder einmal die Vielfalt und Qualität der Sylter Musiklandschaft und des nahen Festlandes unter Beweis stellen und ein tolles Konzert mit Festival-Atmosphäre für Insulaner und Gäste bieten.

Die nächste öffentliche Veranstaltung der Sylter Bands ist die 90. Offene Bühne, die am Freitag, 28. September, im Muasem Hüs stattfindet und Musikbegeisterte sicherlich wieder auf ihre Kosten kommen lässt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen