Heino auf Sylt : Heino rockte die Syltfähre

heino_84
1 von 2

400 Besucher feierten den Kultstar bei seinem Auftritt auf hoher See.

Avatar_shz von
13. Juni 2015, 05:45 Uhr

„Junge, wie siehst du heute wieder aus?“ Mit diesem Song hatte Heino endgültig sein mit gut 400 Besuchern ausverkauftes Exklusiv-Konzerts auf der Syltfähre voll im Griff. „Hallo Freunde“, rief dann der Altmeister der deutschen Volksmusik den begeisterten Fans entgegen. Aber die dürften alles neue Heino-Freunde gewesen sein, denn was der zum Kultstar erhobene 72-Jährige musikalisch zu bieten hat, ist Lichtjahre von den braven Erfolgsliedern seiner beachtlichen Karriere entfernt. Schwarz gekleidet, fetten Silberschmuck und weitere Rock-Musiker-Insignien tragend, bot Heino mit seiner fantastisch aufgelegten Band ein mitreißendes, gut eineinhalbstündiges Konzert aus Songs von Rammstein, den Ärzten und anderen deutschen Rock- und Pop-Größen, aber auch auf jazzig oder rockig Getrimmtes aus seinem eigenen Liedgutschatz. Als die Syltfähre bei karibischem Wetter gegen 23 Uhr wieder im Lister Hafen einlief, gab es von den neuen und alten Heino-Fans nur ein Urteil: „Ein echt geiles Konzert“. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen