Bye Bye Plastik Sylt : Heike Werner: „Wird Plastik getrennt, muss der Müll nicht verbrannt werden.“

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 17:07 Uhr

shz+ Logo
Der Müll, der beim Beach Cleanup am Sylter Strand gesammelt wurde, kann jetzt zu Linealen weiterverarbeitet werden.

Der Müll, der beim Beach Cleanup am Sylter Strand gesammelt wurde, kann jetzt zu Linealen weiterverarbeitet werden.

Nach dem Beach Cleanup wurde das Sammelgut dem Recyclingmobil übergeben.

Sylt | Trotz norddeutschen Schietwetter haben auf Initiative von Bye Bye Plastik Sylt und One Earth One Ocean 20 Insulaner und Gäste unermüdlich Müll am Strand gesammelt. Stolze 45 Kilo sind dabei zusammengekommen. Dieser Müll wurde am Donnerstag an das Recyclingmobil der Save Nature Group übergeben. Es befindet sich aktuell auf der Insel, um durch Aktionen z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen