Sylter Kommunalpolitik : Hafen in Hörnumer Hand

Avatar_shz von 06. Februar 2020, 18:42 Uhr

shz+ Logo
Der Hörnumer Hafen benötigt eine Sanierung. Zwei Molen sind sogar seit drei Jahren gesperrt.
Der Hörnumer Hafen benötigt eine Sanierung. Zwei Molen sind sogar seit drei Jahren gesperrt.

Bund will sein Eigentum auf die Gemeinde übertragen und Hälfte der Sanierungskosten übernehmen.

Hörnum | Die Übernahme des Hörnumer Hafens durch die Gemeinde ist einen großen Schritt weiter. Bund, Land und Dorf haben einen „Letter of Intent“ vereinbart, in dem sie ihre gemeinsamen Absichten formulieren. Damit ist der Kaufpreis von 8,2 Millionen Euro vom Tisch – Hörnum würde den Hafen geschenkt bekommen und obendrein noch rund fünf Millionen Euro vom Bund ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen