Starke Nachfrage wegen Corona : Grippe-Impfstoff auf Sylt fast aufgebraucht

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Wegen Corona lassen sich mehr Menschen gegen die Grippe impfen.

Wegen Corona lassen sich mehr Menschen gegen die Grippe impfen.

Impfstoff gegen die Grippe wird knapp. Ärzte hoffen auf Nachschub in der nächsten Woche.

Westerland | Wer sich auf Sylt derzeit gegen Grippe impfen lassen möchte, hat schlechte Chancen. Zumindest dann, wenn er oder sie  sich  spontan und ohne vorherigen Termin impfen lassen will. Während einige Praxen auf dem schleswig-holsteinischen Festland bereits in der vergangenen Woche mit der sogenannten zweiten Charge Influenza-Impfstoff versorgt worden waren, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen