Glückliche Sieger und Besucherrekord beim Sylter Surfcup

actagency_0009388

von
07. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Nach zehn Tagen ging gestern der Windsurf Worldcup mit der offiziellen Siegerehrung zu Ende. Mit 235 000 Besuchern konnte das Event einen neuen Rekord verzeichnen. Aber auch sonst war Veranstalter Matthias Neumann sehr zufrieden – sowohl mit der Organisation als auch mit den sportlichen Leistungen. Hier konnte vor allem der Franzose Antoine Albeau punkten (im Bild). Er holte sich am Sonntag seinen 21. Weltmeistertitel ab. Mit auf dem Podest standen sein Landsmann Julien Quentel und der Italiener Alberto Menegatti. Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen