zur Navigation springen

Inselidylle und Jazzmusik : Gipfeltreffen der Tasten-Zauberer

vom

Am 18. und 19. Mai geben sich im Kontorhaus Keitum Klavier-Legenden und Shootingstars die Akkorde in die Hand

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 08:32 Uhr

Sylt | Der eine, Don Friedman (78), teilte sich 1957 mit Bass-Ikone Scott La Faro (1936-1961) ein Appartement in New York und gehört zu den Pionieren des modernen Jazz-Pianos. Der andere, Michael Wollny (geboren 1978 in Schweinfurt), genoss bis 1997 eine musikalische Ausbildung für Klavier und Violine an der Musikschule Schweinfurt sowie am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg. Als Solist und mit dem Trio [em] mit Eva Kruse am Bass und Eric Schaefer am Schlagzeug heimst der gefeierte Virtuose Preise ein. Am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Mai, gibt es die Tasten-Löwen hautnah: Während des 1. Internationalen Piano-Weekends mit drei Konzerten im Kontorhaus Keitum wird das Pfingstwochenende auf Sylt mit Jazz der Extraklasse versüßt.

Organisator Rainer Haarmann, bekannt als Gründer und Leiter von Jazz Baltica von 1991 bis 2011, ließ es sich nicht nehmen, die weltweit gefeierten Superstars mit weiteren Hoffnungsträgern zu konfrontieren: Erwartet werden die junge Berliner Pianistin und Sängerin Clara Haberkamp (Foto), dann Rainer Böhm, mehrfach preisgekrönter Pianist aus Köln sowie der Hamburger Martin Ehlers. Haarmann schöpft aus dem Vollen und nutzt das Wochenende auch, um das einjährige Bestehen seines Plattenlabels Edition Longplay zu feiern.

Eine Geburtstagsparty in intimen Rahmen - mit und für Freunde: Beste Voraussetzungen für ein Gipfeltreffen der Tasten-Zauberer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen