Kommentar : Geschenkt ist noch zu teuer

Die Halle 28 wurde vor 80 Jahren für Flugzeuge gebaut.

von
16. November 2018, 19:02 Uhr

 Kennen Sie den Film „Geschenkt ist noch zu teuer“? Da kauft ein Pärchen ein vermeintlich günstiges Traumhaus, das sich als Bruchbude entpuppt.

Parallelen zur Halle 28 sind nicht zu übersehen. Erst verscherbelt der Bund seinen Fliegerhorst an die Gemeinde, obwohl er das Gelände vermutlich niemals gekauft hat. Die Hangars lässt er stehen und verrotten. Große, beeindruckende Hallen, die von der Wehrmacht einmal für Flugzeuge gebaut wurden.

Aber die Halle 28 ist selbst für den gesamten Fuhrpark an insularen Rettungswagen und -booten überdimensioniert. Und für mögliche Obdachlose nach einer Katastrophe hält diese Insel 60 000 gepflegte Gästebetten bereit.

Nein, für die ehrenamtlichen Rettungskräfte wäre ein moderner Anbau an der Feuerwache sinnvoller gewesen. Um die Halle 28 hätte sich der Denkmalschutz kümmern können. Oder die Abrissbirne.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen