zur Navigation springen

Walking Dinner : Genusspfad: Ein kulinarischer Rundgang durch Keitum

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Der Genusspfad „Natürlich Sylt“ lädt zur Schlemmertour durchs Kapitänsdorf.

shz.de von
erstellt am 17.Okt.2015 | 05:25 Uhr

Die vor zwei Jahren geborene Idee, „Üüs Sölring Lön - Unser Sylter Land“ auf den Teller zu bringen und ein „Walking dinner" durch Westerland mit Sylter Produkten anzubieten, wurde mit Begeisterung angenommen. An sechs kulinarischen Stationen wurden die Gäste mit Produkten von der Insel und aus Schleswig-Holstein verwöhnt und schwelgten in Grünkohl-Maultaschen, Entenlabskaus und Galloway-Filet. Bevor der Westerländer Genusspfad am 12. Februar zum dritten Mal zum kulinarischen Rundgang einlädt, hat sich Organisator Raphael Ipsen etwas neues ausgedacht: den Genusspfad Keitum am Sonnabend, 7. November.

Auch hier greifen fünf gastliche Häuser die Philosophie des Genusspfads „Natürlich Sylt“ auf: „Die Köche sollen zu 50 Prozent mit rein Sylter Produkten arbeiten, die andere Hälfte der Erzeugnisse muss aus Nordfriesland oder zumindest aus Schleswig-Holstein stammen“, so Ipsen. Es wird also spannend, denn die Gäste dürfen sich auf Kreationen mit Sylter Royal Austern, Keitumer Deichlamm, Sylter Meersalz, Morsumer Kartoffeln, Kampener Senfkresse und mehr freuen.

Los geht es um 18 Uhr am Romantikhotel Benen-Dieken-Hof mit einem Sektempfang samt kurzer Einweisung in die Tour. Um die gemütlichen, kleinen Restaurants nicht zu überrennen, werden die Teilnehmer der kulinarischen Tour in drei Gruppen aufgeteilt, die sich nach den beiden ersten Gängen aus der Küche des „Kökken“ dann gemeinsam mit ihrem „Guide“ zur nächsten Genuss-Station auf den Weg machen. Auf ihrer festgelegten Route werden die Gäste Halt machen im Amici, in der Butcherei und im Heimatmuseum, wo die Sylter Landschlachterei ihre herzhaften Wurstwaren aus eigener Produktion präsentiert. Passend dazu wird Hochprozentiges von „S.O.S. - Spirit of Sylt“ serviert.

Zum Dessert treffen sich schließlich alle im Severin*s Resort & Spa wieder, um die Genießertour gemütlich mit einem süßen Büffet ausklingen zu lassen. Ein Shuttle-Service zwischen den Betrieben steht bei Bedarf zur Verfügung. Die auf maximal 120 Teilnehmer limitierten Tickets für den Genusspfad Keitum kosten 85 Euro, inklusive der Getränke, wie Magnus Mineralbrunnen, König Pilsener, Weißwein von Balthasar Ress und vieles mehr. Die Karten sind bei allen teilnehmenden Betrieben sowie bei Ipsen Getränke und im sh:z medienhaus sylt erhältlich.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen