Gemeinsame Seniorenfahrten?

Avatar_shz von
31. Oktober 2009, 04:59 Uhr

Westerland | Ein Ziel, ein Reiseunternehmen, zwei Termine. So stellt sich die Westerländer Ortsbeiratsvorsitzende Ulla Lunk-Lorek (SWG) künftig die Seniorenfahrten der Gemeinde Sylt vor.

In der Sitzung ihres Gremiums am Donnerstag war darüber diskutiert worden, welcher Ortsteil wann welche Fahrt anbieten will oder angeboten hat - viel zu umständlich und von den Bürgern auch nicht unbedingt gewünscht. Lunk-Lorek: "Viele ziehen im Alter beispielsweise von Keitum ins Seniorenheim nach Westerland, möchten aber mit ihren alten Nachbarn fahren." Deshalb will sie den Vorsitzenden der anderen Ortsbeiräte vorschlagen, die gleiche Fahrt künftig innerhalb einer Woche zwei Mal anzubieten. "Dann kann sich jeder Senior aussuchen wann und mit wem er teilnimmt."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen