Kratzmühle in Tinnum : Geld für Studie bewilligt

Avatar_shz von 01. März 2019, 14:51 Uhr

shz+ Logo
Die ehemalige Kratzmühle an Rand des Tinnumer Gewerbegebiets
Die ehemalige Kratzmühle an Rand des Tinnumer Gewerbegebiets

Aktivregion Uthlande fördert Projekt zur neuen Nutzung eines historischen Gebäude-Ensembles auf Sylt.

Sylt | Die so genannte Kratzmühle am östlichen Ende des Gewerbegebiets ist ein historisches Gebäude, in dem ursprünglich die Wolle der Sylter Schafe industriell verarbeitet wurde. Diese wurde dort zunächst maschinell kardiert, also „gekratzt“, dann gesponnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen