zur Navigation springen
Sylter Rundschau

21. Oktober 2017 | 11:31 Uhr

Geburtstagsfete für einen Leuchtturm

vom

Party für 1 000 Gäste: Am 29. Juni wird bei der Strandkorbhalle 100 Jahre Quermarkenfeuer gefeiert - mit Lichtspektakel, Bands und Kinderspaß

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kampen | Eine Geburtstagsfete mit allem Drum und Dran: Zum Hundersten des frisch renovierten Quermarkenfeuers gibt es am Sonnabend, 29. Juni, bei der Kampener Strandkorbhalle eine große Feier. Der Kampener Tourismusservice rechnet über den Tag verteilt mit rund 1 000 Gästen, die unter anderem in einem großen Zelt mit direktem Blick auf den Leuchtturm untergebracht werden.

Los gehts um 15 Uhr mit der Norddörfer Musikkapelle. Anschließend wird Kampens Bürgermeisterin Steffi Böhm die Gäste begrüßen. Ab 16 Uhr singen der Sylter Shantychor und der Sylter Kinderchor. Für die kleinen Gäste wird ab 15 Uhr mit einem Kinderprogramm groß aufgefahren: Dort können unter anderem unter der Leitung des Kampener Künstlers Thomas Landt Druckgrafiken vom Leuchtturm bemalt werden. Ganz plastisch werden die kleinen Leuchttürme, die mit dem Grafiker Roger Glahmann gebaut werden können. Lustig soll es bei dieser Geburtstagsfeier auch werden: Schauspieler und Zauberkünstler "Günter Veh" schlüpft als Walking Act in die Rolle des "Leuchtturmwärter Olli Osram".

Nach einem Auftritt der Trachtengruppe der Sölring Foriining (17 Uhr) spielt um 18 Uhr die Sylter Band Bendix. Gegründet wurde Bendix von Lars Bendix Düysen, einem Sylter, der seine Liebe zur Musik früh entdeckte und durch diverse Live Auftritte (unter anderem beim Henner Krogh Festival) auf der Insel bekannt ist. Der Sound von Bendix ist beeinflusst von Musikstilen, die die klassische Singer Songwriter Tradition geprägt haben: die Elemente bestehen aus Rock, Country, Blues und Pop Musik Elementen. Im Anschluss steht gegen 19.30 Uhr das St. Pauli Duo aus Hamburg auf der Bühne und interpretiert Songs aus vier Jahrzehnten in ganz eigenem Stil.

Wenn es dann zu Dämmern anfängt, also gegen 22 Uhr, wird der Mittelpunkt der Veranstaltung - das Quermarkenfeuer - noch einmal auf ganz besondere Art in Szene gesetzt. Bei der "Leuchtturm-Illumination" erwartet die Zuschauer ein buntes Lichterspektakel am Kampener Abendhimmel.

Danach gehts musikalisch weiter: Ab 22.30 Uhr steht das St. Pauli Duo noch einmal auf der Bühne. Ab 23.30 wird Peter Kliem vom Kampener Club Rotes Kliff auflegen. Um 1 Uhr nachts ist die Geburtstagsfete für denn Leuchtturm dann zu Ende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen