Fußweg in Westerland bis Jahresende gesperrt

shz.de von
16. März 2017, 11:11 Uhr

Aufgrund einer Neubaumaßnahme von 25 Dauerwohnungen für Insulaner durch das Kommunale Liegenschafts-Management (KLM) muss der fußläufige Verbindungsweg zwischen der Tinnumer Straße und der Hans-Böckler-Straße ab sofort bis voraussichtlich Ende dieses Jahres gesperrt werden. Das gemeindeeigene Wohnungsbauunternehmen empfiehlt, über die Lorens-de-Hahn-Straße auszuweichen. Nach dem Ende der Baumaßnahme soll der Weg wieder instandgesetzt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen