zur Navigation springen
Sylter Rundschau

15. Dezember 2017 | 07:39 Uhr

Führungswechsel in der Fachklinik

vom

Saskia Louwers löst Georg Robin Morrison als Verwaltungsdirektor der Reha-Klinik ab

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Westerland | Es war ein herzlicher Empfang, der Saskia Louwers in der Fachklinik Sylt zuteil wurde. Zu Ehren der neuen Verwaltungsdirektorin sang ein Kinderchor den Song "We are the world, we are the children" und in einem Puppenstück spielte auch Louwers Hobby, das Trompete-Spielen, eine Rolle. Mit der 37-jährigen gebürtigen Hamburgerin vollzieht sich in der kaufmännischen Leitung der Kinder-Reha-Einrichtung ein Generationenwechsel. Louwers tritt die Nachfolge von Georg Robin Morrison an, der nach drei Jahren aus Altersgründen die Klinik verlässt. So wie Morrison ist sie in Personalunion ebenfalls Verwaltungsdirektorin der Fachklinik Satteldüne auf Amrum. "Ich freue mich auf die neue Tätigkeit auf den Nordseeinseln", sagte Louwers und kündigte an, die Kooperation zwischen den beiden Kliniken zu fördern und die Auslastung zu stärken. "Die Belegungssicherung ist ein wichtiges Thema, denn wir haben einen Rückgang an Patienten, obwohl es deutschlandweit mindestens eine Million schwer erkrankter Kinder gibt", erläuterte Ingrid Künzler, Direktorin des Klinik-Trägers, der Deutschen Rentenversicherung. Wichtig sei es vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, sicherzustellen, dass auch Kindern aus sozialen Randgruppen die Möglichkeit bekämen, eine Reha-Klinik zu besuchen.

Louwers ist studierte Betriebswirtschaftlerin und verfügt über eine zehnjährige Erfahrung im Bereich der Verwaltung von Reha-Einrichtungen. Zwischen Amrum und Sylt wird sie im wöchentlichen Rhythmus pendeln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen