Sylter Namensphänomen : Fritz Lakritz und Hans Wolkenschieber

Avatar_shz von 15. Februar 2019, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Weil er auf fast jede Frage eine Antwort wusste, nannte man Karl Christiansen „Karl Patent“.
1 von 2
Weil er auf fast jede Frage eine Antwort wusste, nannte man Karl Christiansen „Karl Patent“.

Wie und warum manche Sylter Namen entstanden sind: Das Sylter Phänomen Ökelnamen.

Sylt | Peter Hecht und Abbe Ei, Sven Alarm und Olaf Eiche – diese Namen findet man in keinem Sylter Geburtsregister oder Telefonbuch, und doch leben all diese Menschen auf der Insel. Des Rätsels Lösung: So genannte Ökelnamen haben auf Sylt eine lange Tradition. Schon früher wurden viele Einheimische neben ihrem Vor- und Nachnamen mit einem dritten Namen bed...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen