zur Navigation springen

Gourmet-Festival : Feinschmecker-Abend mit jungem Spitzenkoch

vom

Für Gaumenfreuden sorgte Gourmetkoch Ronny Siewert bei „Fitschen am Dorfteich“. Die Sylter Gäste waren begeistert.

shz.de von
erstellt am 04.Nov.2008 | 05:51 Uhr

Wenningstedt | Die Duftnote, die am Sonntag- und Montagabend bei "Fitschen am Dorfteich" in der Luft lag, war das säuselnde Extrakt großer Kochkunst. Ronny Siewert, Küchenchef des Gourmet-Restaurants "Friedrich Kranz" im Kempinski-Hotel Heiligendamm, zeigte im Rahmen des 22. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals, dass er nicht ohne Grund mit einem vollen Strauß an Vorschusslorbeeren bedacht worden war.

Sechs kleine Feinschmecker-Pakete, geschnürt für insgesamt 160 Gäste - ein Kunstwerk in Präsentation und Geschmack. Hervorstechend der in Nussbutter konfierte Seeteufel mit grünem Erbsenmousseline und Zitronengrasschaum sowie die gebratene Jakobsmuschel auf Rote-Beete-Chutney mit Maronencrème.
Freuden für Weinfreude

Arrangements wie diese ließen das triste Herbstwetter in weite Ferne rücken und vermochten gekonnt längst vergessene Geschmacksnerven zu kitzeln.

Als ideale Abendbegleitung für den Gaumen erwies sich der Marqués de Murrieta Reserva, ein Rioja, der kraftvoll und weich zugleich, den Weinfreunden Freuden bereitete. Erfreut war am Ende auch der Meister des Gaumenspektakels, der seine Küchenmannschaft ("ihr müsst die Laufwege freihalten") zielsicher im Griff hatte. Ihm selbst wusste das Kalbsfilet in Ochsenbacke am besten zu gefallen. "Ich bin zufrieden mit dem Abend", sagte Siewert.

Hausherrin Verena Fitschen zeigte sich angetan von den Kreationen des 30-Jährigen und empfahl, sich die Karte des Abends mit einem Autogramm von ihm verzieren zu lassen. "In ein paar Jahren ist er bestimmt ganz weit oben."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen