zur Navigation springen

Betrüger auf Sylt : Falsche Putzleute bieten überteuerte ihre Dienste an

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Sylter Polizei warnt vor Betrügern, die in Gruppen auf der Insel von Haus zu Haus ziehen: Für ihre Arbeit würden sie horrende Summen verlangen.

shz.de von
erstellt am 29.Jun.2016 | 17:56 Uhr

Das Polizeirevier Sylt warnt aktuell vor einer irischen Arbeiterkolonne. Sie böte Hauseigentümern in offenbar betrügerischer Absicht überteuerte Dienstleistungen an. Die Sylter Polizei kontrollierte heute nach entsprechenden Hinweisen eine Personengruppe, die offenbar in einem Auto auf die Insel gekommen war. Diese sei zuvor von Haus zu Haus gezogen und hätte überteuerte Flächen-, Gebäude- und Hofreinigungsarbeiten angeboten. In mindestens einem Fall sei nach mangelhaft verrichteten Arbeiten eine Summe von 2400 Euro verlangt worden. Bei der Polizeikontrolle hatten die Personen einen Handelsgewerbeschein der Stadt Neumünster vorgezeigt.

Die Polizei warnt seit Jahren vor dem Abschluss so genannter "Haustürgeschäfte". Sie rät, bei dubiosen Angeboten nichts unter Zeitdruck zu unterschreiben und sich weder beeindrucken noch verwirren zu lassen!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen