Westerland : Explosion in Telefonzelle

Die von der Explosion beschädigte Telefonzelle in der Süderstraße.
Foto:
Die von der Explosion beschädigte Telefonzelle in der Süderstraße.

Unbekannte haben am Wochenende den Münzfernsprecher einer Telefonzelle in Westerland aufgesprengt. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen.

von
03. Februar 2014, 14:52 Uhr

Eine Telefonzelle Im Süden Westerlands wurde am Wochenende Ziel eines „Sprengstoffanschlages“. Wie die Polizei mitteilte, wurden Anwohner der Süderstraße am Sonnabend gegen 22.45 Uhr von einem lauten Knall aufgeschreckt und riefen die Polizei. Unbekannte hatten den Münzfernsprecher der Telefonzelle auf Höhe Amselweg aufgesprengt. Die Polizei fand Überreste von Feuerwerkskörpern an der beschädigten Telefonzelle. Ein Ermittlungsverfahren wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet. Wer etwas beobachtet hat, melde sich bitte unter 04651/ 7047-0 bei der Kriminalpolizei Sylt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen