Kultur auf Sylt : Erinnerung an Peter Suhrkamp

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 26. März 2019, 08:39 Uhr

shz+ Logo
Der Verleger Peter Suhrkamp (1891-1959) prägte das intellektuelle Nachkriegsdeutschland.

Der Verleger Peter Suhrkamp (1891-1959) prägte das intellektuelle Nachkriegsdeutschland.

Beim Mittwochskonzert in St. Severin lesen Raphaela Suhrkamp und Siegfried Schall Texte des bekannten Verlegers.

Keitum | Suhrkamp – den Namen verbinden die meisten mit dem Verlag, der Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich intellektuell geprägt hat – mit Autoren wie Bert Brecht, Max Frisch oder Theodor W. Adorno. Auf Sylt hat Verleger Peter Suhrkamp (1891 – 1959...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen