zur Navigation springen
Sylter Rundschau

21. September 2017 | 23:32 Uhr

Erfolgreiche Lister Dorfreinigungs-Aktion

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

von
erstellt am 07.Apr.2014 | 12:29 Uhr

Zwölf Säcke Müll sammelten freiwillige Helfer am Sonnabend im Rahmen der Aktion „Sauberes Schleswig-Holstein“ in List. „Das war eine sehr geringe Ausbeute“, sagt Bauhof-Leiter Uwe Motzkus. Er erklärt sich das damit, dass die Bauhofmitarbeiter auch im Alltag viel Wert auf Sauberkeit legen und täglich den Ort von Müll befreien würden – „und wenn die Straßen sauber sind, dann scheuen sich die Leute auch davor, einfach etwas wegzuwerfen.“ Vor allem wurden leere Flaschen und Dosen an den Straßenrändern in eher abgelegeneren Ecken des Ortes gefunden und aufgesammelt. „Da fühlen sich die Autofahrer unbeobachtet und werfen die Sachen einfach aus dem Fenster.“

Insgesamt beteiligten sich rund 30 Lister an der Aktion – wetterbedingt etwas weniger als in den Vorjahren. Die meisten sind Wiederholungstäter, für sie steht die Aufräumaktion in jedem Frühling fest im Kalender. Auch die Jugendfeuerwehr ist immer mit dabei. Am Ende trafen sich dann alle Helfer im Feuerwehrhaus und wärmten sich bei einem Eintopf auf, den das Hotel A-Rosa gestiftet hatte. „Das hat auch etwas mit dem Zusammenhalt des Ortes zu tun“, erklärt Motzkus: „Man trifft Leute, die man sonst vielleicht das ganze Jahr über nicht sieht und bringt sich auf den neuesten Stand.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen