Sylter Feuerwehr : Einsatz im Westerländer Bahnhof

Die Westerländer Feuerwehr am Einsatzort Bahnhof Westerland.
Die Westerländer Feuerwehr am Einsatzort Bahnhof Westerland.

Bahnhofshalle wegen Brandgeruch für eine Dreiviertelstunde gesperrt

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von
11. November 2018, 18:47 Uhr

Brandgeruch im Westerländer Bahnhof sorgte am Sonntag Nachmittag gegen 13.30 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehr Westerland, der Landes- und der Bundespolizei. Die Bahnhofshalle wurde gesperrt, Bahnreisende erreichten die Gleise nur über die seitlichen Zugänge. Die Ursache des Brandgeruchs hatten die Feuerwehrleute schnell ermittelt – es handelte sich um eine defekte Leuchtstoffröhre. Nach einer Dreiviertelstunde wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen