Eine norddeutsche Weihnachtsgeschichte

41vvfvcn12l

shz.de von
23. Dezember 2013, 00:31 Uhr

Wenn es darum geht, die Zeit zur Bescherung zu verkürzen, dann kommt das Weihnachts-Bilderbuch„Ruprecht Mommsen und seine Freunde: Eine norddeutsche Weihnachtsgeschichte“ gerade recht. Der Autor Klaus Arp und die Illustratorin Meike Schultchen erzählen die Geschichte vom Weihnachtsmann Ruprecht Mommsen, der in einem geheimen Dünental auf einer norddeutschen Insel lebt. Herr Mommsen erscheint immer erst dann, wenn die Sommergäste verschwunden sind. Dann hat er genügend Zeit, um sich in seinem Dünental mit seinen Freunden in Ruhe auf Weihnachten vorzubereiten. Und es gibt viel zu tun. Ruprecht Mommsen zaubert die Geschenke herbei und seine Freunde, der Osterhase Fredi Meier, Seehund Siggi Sonderbar, Austernfischer Rollo, die Postbotin Jasmin und der Möwenchor, helfen ihm beim Einpacken. Schließlich fährt er mit seinem schwer beladenen Schiff von Insel zu Insel, um die Kinder mit seinen Gaben zu erfreuen...

„Ruprecht Mommsen und seine Freunde: Eine norddeutsche Weihnachtsgeschichte“ (ISBN 978-3-8987-6480-3) gibt es für 12,95 Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen