zur Navigation springen

Aids-Gala auf der MS "Koi" : Eine Gala gegen das Tabu

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Am 29. November steigt die große Aids-Gala auf der MS „Koi“ im Hörnumer Hafen.

shz.de von
erstellt am 28.Okt.2014 | 05:17 Uhr

Seit Jahren führt der Aids-Hilfe-Verein Sylt einen Kampf gegen die Immunschwächekrankheit. Sie betreut und berät, steht den Betroffenen und ihren Familie in ganz Nordfriesland zur Seite – die meiste Zeit fernab der Öffentlichkeit. Aids ist für viele immernoch ein Tabuthema. Doch einmal im Jahr wird der Kampf gegen Aids mit einer großen Gala auf Sylt zu einem gesellschaftliches Ereignis. In diesem Jahr findet am Sonnabend, 29. November, bereits die 19. Auflage des Events auf der Insel statt. Die Gala gehört zu den Höhepunkten des Inselkalenders und ist für den guten Zweck: Mit dem Erlös wird die Arbeit der Aids-Hilfe Sylt finanziert, die von Spenden abhängig ist.

In diesem Jahr werden 450 bis 500 Gäste auf der MS „Koi“ im Hörnumer Hafen feiern. Ein besonderer Standort, über den sich Organisatorin Elke Wenning von der Aids-Hilfe Sylt sehr freut: „Mit der modernen Technik und der Raumgestaltung bietet das Schiff ein tolles Veranstaltungsambiente.“

Das Schiff wird den ganzen Abend im Hörnumer Hafen liegen bleiben, damit die Passagiere zu jeder Zeit ein- und aussteigen können. „In dieser Jahreszeit ist es außerdem sicherer, im Hafen zu liegen.Wer weiß, ob es nicht ein bisschen stürmisch wird“, sagtWenning. Ein Bus-Shuttle, der die Gäste zurück nach Westerland bringt, wird organisiert.

Durch das Abendprogramm führen Hendrikje Kopp, Promireporterin und Unterhaltungschefin von Bild-TV, sowie Dr. Michael Held, Facharzt für Allgemeinmedizin, der außerdem als Medizin-Experte und Moderator aus dem deutschen Fernsehen bekannt ist.

Für das Showprogramm sorgen die Soulisten, eine Hamburger Band, die in ihrem Repertoire die besten Songs aus 60 Jahren Popmusik hat: Klassiker des Swing und die großen Hits des Rock’n’Roll, Beat und Soul. Für das leibliche Wohl auf der MS „Koi“ sorgen unter der Leitung von Thorsten Möller, Besitzer des Restaurants Möllers Anker in Hörnum, die Spitzenköche des Teams Let’s go Magic Germany. Federführend verantwortlich für die süßen Speisen ist Jens Lund vom Café Lund in Hörnum. Das Essen wird als Flying Buffet serviert.

Die Karten zur Gala für 99 Euro sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn des Programms um 19.30 Uhr. Es gibt eine Tombola, die die Gäste zum Spenden animieren soll.

Das Spendenkonto der Aidshilfe: Kontonummer 66850, BLZ: 21791805, Sylter Bank.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen