Einbrüche und Diebstahl in Westerland

shz.de von
31. Juli 2015, 11:55 Uhr

Die Kriminalpolizei Sylt ermittelt wegen schwerem Diebstahl: In der Nacht zu gestern sind Täter gegen Mitternacht gewaltsam in ein Auktionshaus, das im Künstler Café in der Boysenstraße untergebracht ist, eingedrungen.

Im Auktionshaus entwendeten sie diversen Schmuck, heißt es von der Polizei. Ein Teil des Diebesgutes wurde in unmittelbarer Nähe wieder aufgefunden. Außerdem wurde gestern Nacht in ein Finanzbüro in der Neuen Straße eingebrochen. Dort wurden Schränke durchwühlt, entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Amir Djassemi, Betreiber des Künstler Cafés, in dessen Räumen seine Eltern das betroffene Auktionshaus betreiben, war gestern von der Nachricht schockiert. Wie wertvoll der gestohlene Schmuck ist, konnte er nicht sagen. Djassemi, der in der vergangenen Woche in der Kabel-1-Sendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ im Fernsehen vorgestellt wurde, kann sich gut vorstellen, dass die Diebe durch die TV-Sendung angestachelt worden sind: „Da wurde der Schmuck und sein Wert ja vorgestellt.“ Nun hofft er, dass die Polizei die Täter schnell findet.

An den beiden Tatorten sicherten Beamte vom Polizeirevier Sylt Spuren. Sie leiteten zudem ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Sylter Polizei unter 04651/7047-0.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen