Serie „Sylter Köpfe“ : Ein waschechter Insulaner

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 30. Mai 2019, 18:43 Uhr

shz+ Logo
Öger Akgün (44) kam mit drei Jahren aus der Türkei nach Sylt.
Öger Akgün (44) kam mit drei Jahren aus der Türkei nach Sylt.

Ein Porträt des ebenso umtriebigen wie erfolgreichen Sylter Unternehmers Öger Akgün.

Westerland | Bekannt wie ein bunter Hund, ständig unterwegs auf den Straßen der Insel: Öger Akgün (44) ist ein echter Tausendsassa. Familienvater, Unternehmer, Lions-Club-Präsident und waschechter Sylter – auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt. Zeit für ein Gespräch mit dem umtriebigen Sylter Kopf über seine prosperierende Firmengruppe und über Glück im L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen