zur Navigation springen
Sylter Rundschau

21. Oktober 2017 | 22:19 Uhr

Ein Jahr mit vielen Einsätzen

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wenningstedt gab es Ehrungen für Mitglieder und auch Beförderungen

von
erstellt am 20.Jan.2014 | 00:32 Uhr

Über einen Zuwachs von gleich vier neuen Kameraden darf sich die Freiwillige Feuerwehr Wenningstedt-Braderup freuen: Während anlässlich der Hauptversammlung mit Mario Krohn und Benny Nötzel zwei Aspiranten nach dem Probejahr aufgenommen wurden, traten Jonas Missfeld und Teunis Jürgensen aus der eigenen Jugendwehr über.

Die aktuell 41 Aktive zählende Wehr wurde im vergangenen 27 mal zu ganz unterschiedlichen Einsätzen alarmiert – so mussten etwa drei Kleinbrände gelöscht, vier Personen aus Notlagen befreit und ein Verkehrsunfall mit Todesfolge bewältigt werden.

Gleich neun Einsätze resultierten aus den beiden Orkantiefs „Christian“ und „Xaver“. „Nachdem wir unsere eigene Einsätze im Ort abgearbeitet hatten, sind wir nach Keitum zum provisorischen Deichbau und nach Westerland zum Befüllen von Sandsäcken gefahren. Bei diesen Sturmeinsätzen hatten wir teilweise eine Einsatzbeteiligung von über 85 Prozent“, lobte Wehrführer Ralf Winter. Aber auch sonst waren die Blauröcke nicht träge: Neben dem Besuch diverser Lehrgänge wurden 21 Übungsabende abgehalten, davon vier gemeinsam mit der benachbarten Kampener Wehr. Aktivitäten vom Feuerwehrball über einen Grillabend bis hin zum Vergleichsschießen bei den Norddörfer Schützen rundeten das Jahr 2013 ab. Im Beisein der Gäste – darunter die beiden Wenningstedter Ehrenwehrführer Gerhard Radtke und Peter Wolf sowie Bürgermeisterin Katrin Fifeik – ehrte der Wehrführer die beiden Kameraden Nicole Roth und Torge Jürgensen für zehnjährige Zugehörigkeit. Befördert zu Oberfeuerwehrleuten wurden Nicole Roth, Daniel Dolencic, Torge Jürgensen, Henning Sieverts, Hauke Stockfleth und Kay Winter, außerdem Boy Franzen zum Hauptfeuerwehrmann sowie Bodo Petersen und Renee Schneider-Pauly zu Oberlöschmeistern. Während die Versammlung Ralf Winter als Wehrführer und Renee Schneider-Pauly als Gruppenführer der Gruppe 1 bestätigte, wurden Jan Kaysser als Gruppenführer der Gruppe 3, Matthias Putzler als stellvertretender Gruppenführer der Gruppe 2 und Hauke Stockfleth als Jugendwart neu gewählt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen