Polizei auf Sylt : Eigentümer von Tresoren gesucht

Der schwarze Tresor wurde im April auf dem Tinnumer Fliegerhorstgelände gefunden.
1 von 2
Der schwarze Tresor wurde im April auf dem Tinnumer Fliegerhorstgelände gefunden.

Die aus Hotels oder Appartements stammenden Safes wurden im April und September gefunden

von
12. Oktober 2018, 19:41 Uhr

Die Sylter Polizei sucht die Eigentümer von zwei Tresoren, die vermutlich aus Hotelzimmern oder Ferienappartements stammen.

Der abgebildete schwarze Tresor wurde bereits im April 2018 in dem renaturierten Gebiet des ehemaligen Marinefliegerhorstes in Tinnum gefunden. Hersteller ist die Firma „Dometic“, er besitzt ein elektronisches Schließsystem und war augenscheinlich in einem Schrank eingebaut, wie die Klebespuren an den Außenseiten zeigen.

Der zweite helle Tresor wurde am 30. September dieses Jahres in einem Gebüsch im Westerländer Südwäldchen nahe der Skaterrampe gefunden. Es handelt sich um ein No-Name-Produkt. Der Safe war offen, in ihm lagen eine Betriebsanleitung sowie eine Quittung des Sylter Kaufhauses H.B. Jensen aus dem Jahr 2017, die allerdings stark verwittert und daher sonst kaum noch leserlich ist.

Bisher hat kein Hotel oder keine Appartement-Vermietung die gefundenen Tresore als abhandengekommen gemeldet, so die Sylter Polizei, sie konnten auch keinem laufenden Verfahren zugeordnet werden. Die Polizei bittet deshalb um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04651-70470.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen