zur Navigation springen
Sylter Rundschau

24. Oktober 2017 | 04:38 Uhr

Ehrenamt Messe : Ehrenamtliches Engagement

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

In ihrer Freizeit setzen sich Sylter in über 100 Vereinen ein. Auf der 4. Ehrenamt Messe stellen sich viele dieser Institutionen vor.

von
erstellt am 24.Sep.2013 | 15:00 Uhr

Egal ob im Sportverein, in einer politischen Partei, in der Kirchengemeinde oder bei der Tafel – auf Sylt engagieren sich Ehrenamtler in über 100 Vereinen und Initiativen. Diese stellen sich regelmäßig bei der Ehrenamt Messe des Inseljugendrings (IJR) vor. Die Messe ist eine der stärksten ihrer Art in Schleswig-Holstein. Am 9. Februar ist es wieder so weit. Im Congress Centrum in Westerland stellen die Einrichtungen zum vierten Mal ihre Arbeit vor und werben um aktive Mitarbeiter ebenso wie um finanzielle Unterstützung.

Gleichzeitig bieten sie ein buntes Angebot für die ganze Familie. „Die Segelflieger bauen einen Simulator auf, es gibt Kinder-Schminken, eine Rap-Werkstatt und Essen und Getränke zu moderaten Preisen“, erzählt IJR-Vorsitzende Jali Schneider. „Die Messe wird regelmäßig zu einem Treffpunkt der ganzen Insel.“ Am wichtigsten sei es aber die Vielfalt des Ehrenamts auf Sylt vorzustellen. „Vieles würde ohne Ehrenämtler überhaupt nicht funktionieren. Und vielen ist überhaupt nicht bewusst, was es bei uns überhaupt alles gibt.“ Anders als auf dem Festland ist das Überalterungsproblem auf der Insel nicht sehr groß, denn im Durchschnitt sind die Ehrenamtlichen hier 40 Jahre alt. „Jugendliche kommen über ihre Eltern in die Vereine. Außerdem merken viele, dass Vereine gerade im Winter eine gute Möglichkeit sind, soziale Kontakte aufzubauen“, erklärt Schneider. Dazu käme, dass die meisten Ehrenamtlichen sich gleich bei mehreren Institutionen einsetzen würden. „Man verknüpft seine Interessen und merkt, dass man anderorts auch viel erreichen kann“, sagt Schneider, die gleichzeitig zu ihrer Arbeit im Jugendring auch Vorsitzende des Jugendzentrums ist. „Ehrenamtliche sind in der Regel sehr kommunikativ und übernehmen gerne Verantwortung. Das zieht sich teilweise durch den ganzen Lebenslauf – einige fangen schon als Klassensprecher an.“ Aber man bekomme im Ehrenamt auch viel zurück. „Die Leute sind dankbar für die Arbeit, die man tut, außerdem erleichtert es die soziale Vernetzung und man hat immer etwas zu tun – auch im Winter.“

Die Schirmherrschaft über die Ehrenamt Messe hat die Landtagsabgeordnete der SPD, Gitta Trauernicht, übernommen.

Anmeldungen werden bis zum 20. Oktober beim Inseljugendring entgegen genommen. Das Anmeldeformular gibt es unter www.inseljugendring-sylt.de. Die weiteren Kontaktdaten: E-Mail: info@inseljugendring-sylt.de, Fax: 04651988686, Postanschrift: Kolberstraße 10, 25980 Westerland.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen