Kriminalität auf Sylt : Drei Täter auf der Flucht

Symbolfoto der Polizei
1 von 2

Symbolfoto der Polizei

Nach Einbruch im Westerländer Heideweg werden Zeugen gesucht

von
05. Februar 2018, 18:40 Uhr

In der Nacht zum Sonntag brachen unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte im Heideweg in Westerland ein. Gegen 23.30 Uhr wurde ein Einbruchalarm ausgelöst und die Polizei informiert.

Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten das Haus. Sie entwendeten einige Gegenstände, unter anderem Schmuck und Alkohol. Sie flüchteten vermutlich durch ein angrenzendes Waldstück. Während der Fahndung wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten drei Fahrradfahrer ausgemacht, die sofort flüchteten. Sie ließen die Fahrräder zurück und liefen weg. Ein Mann war ca. 180 - 190 cm groß, ca. 25 Jahre alt und trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine helle Jogginghose und hatte kurze Haare. Er flüchtete in Richtung Apenrader Straße. Die beiden anderen Personen waren ca. 170 cm groß und ca. 18 Jahre alt und schlank. Beide liefen in das Waldstück. Dort konnten weitere Gegenstände gefunden und sichergestellt werden, die offenbar zuvor entwendet worden waren – unter anderem ein Damenfahrrad, ein Mountainbike und drei Pedelecs sowie diverses Markenwerkzeug. Die Kriminalpolizei prüft, aus welchen Straftaten die Gegenstände stammen.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich unter Tel. 04651−70470 mit der Kripo Sylt in Verbindung setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen